Biographie

Stefanie LiveStefanie Schlesinger

entdeckte während ihres klassischen Gesangsstudiums ihre Liebe und Affinität zum Jazz: mit ihrem eigenen Sound kombiniert die gebürtige Bambergerin frische Standard-Interpretationen und Jazzvarianten klassischer Arien mit neuem Repertoire aus eigener Feder oder aus dem umfangreichen Songwerk von Wolfgang Lackerschmid. Mit ihm gemeinsam erarbeitete sie auch die Bühnenform des Musicletts, welche die Möglichkeiten von (Musik-)Theater und Jazz vereint.

CD-Veröffentlichungen bei ENJA-Records und ihrem eigenen Label hipjazz.

2003 erhielt sie als erste Sängerin in der Kategorie Jazz den Bayerischen Kunstförderpreises.